Melden Sie sich bei den folgenden Angeboten jetzt an.

 
SELBSTFÜHRUNG
MITARBEITERFÜHRUNG
UNTERNEHMENSFÜHRUNG
OFFENE SEMINARE » Ein Weg zum Glück
Grundlagenseminar für Neueinsteiger im Dezember und Januar
» Gewaltfreie Kommunikation im Beruf
Zum Kennenlernen und Informieren
(Termine folgen)
» Unternehmer-Lehrgang
13-teilige Workshopreihe in Bielefeld und Düsseldorf
    » Einführung in die
Gewaltfreie Kommunikation

Jedes Quartal in einem Kloster
 
GRUPPEN-TREFFEN » Halbzeit!
Zwischenbilanz. Jedes Jahr im Juni in einem Kloster
» Führungskompetenz trainieren
Jeden Mittwoch in Bielefeld
 
  » So - und nicht anders!
Jahresplanung. Jedes Jahr im Dezember in einem Kloster
» Übungswochenende
Gewaltfreie Kommunikation
 
INHOUSE-TRAINING INDIVIDUAL-COACHING » Coaching »Menschen fair führen
Ein komplettes Führungssystem
» Unternehmer-Workshop
   

» Sei nicht streng,
sei nicht nett - sei echt!

Kommunikation mit Mitarbeitern

» NOVA Beratungskonzept

Sie haben Fragen? Rufen Sie an: Fon: 05205 / 729 05 25 oder schreiben Sie uns eine E-Mail: olaf.hartke@erfolgsschritte.de

Seminare, Trainings und Gruppentreffen


Erfolgsschritte

Wir helfen, Unternehmen zu entwickeln

Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte

Gewaltfreie Mitarbeiterführung

"

Selig, wer sich vor seinen Untergebenen so benimmt, wie wenn er vor seinen Vorgesetzten stünde.
(Franz von Assisi)

... und dabei auch noch wirksam und erfolgreich ist.
(Olaf Hartke)

Wird in Unternehmen "gewaltfrei" geführt?

Klar - hier geht es nicht um körperliche Gewalt gegenüber Mitarbeitern. Die Zeiten sind vorüber, in denen Menschen die Entscheidung abgenommen wurde und sie durch angedrohte oder tatsächliche körperliche Gewalt zur Arbeit gezwungen wurden.

In der Entwicklung der westlichen Zivilisation haben sozialverträglichere Mittel zur Führung von Menschen in die Unternehmen und Familien Einzug gehalten. Man nutzt das System von "Belohnung und Strafe" und überlässt den Menschen die "geführt werden" die Entscheidung, ob sie etwas leisten wollen oder nicht.

Doch wie "gewaltfrei" ist es, Mitarbeiter vor die Entscheidung zu stellen, entweder eine bestimmte Tätigkeit in einer vorbestimmten Art und Weise zu erledigen oder im Falle der Zuwiderhandlung dafür entlassen zu werden?

Man nimmt längst an, daß die Menschen freiwillig nicht mehr zur Erreichung unternehmerischer Ziele beitragen wollen. Sie müssen "motiviert" werden durch Belohnungen. Funktioniert das Motivationskonzept bei einzelnen Menschen nicht, wird das Ersatzkonzept "Strafe" angewendet.

 

Was bedeutet "Gewaltfreie Mitarbeiterführung"?

Das Modell der "Gewaltfreien Mitarbeiterführung" ist auf den Prinzipien der "Gewaltfreien Kommunikation" (GfK) nach Marschall B. Rosenberg aufgebaut.

Eine der Grundannahmen der GfK ist, dass Menschen von sich aus dazu beitragen möchten, dass Leben anderer Menschen zu verschönern. Menschen "leisten" freiwillig, weil es immer auch der Erfüllung ihrer eigenen grundlegenden menschlichen Bedürfnisse dient.

Die "Gewaltfreie Mitarbeiterführung" setzt auf diese Freiwilligkeit; trägt dazu bei, die intrinsische Motivation der Menschen zu fördern und sie in gemeinsamer Absprache (win-win-Situation) für unternehmerische Ziele zu nutzen.

 

Was bedeutet "Gewaltfreie Mitarbeiterführung" nicht?

Das Modell der Gewaltfreien Kommunikation steht häufig in dem Ruf, eine "wir-haben-uns-alle-lieb-Umgebung" zum Ziel zu haben. Die ist jedoch nicht die Intention von Marshall B. Rosenberg. Es geht darum, das Wesentliche deutlich und verständlich zum Ausdruck zu bringen. In der Gewaltfreien Kommunikation sind wir nicht "nett", sondern "echt".

 

Das könnte Sie interessieren:

» Gratis! Coachingbrief "Gewaltfreie Kommunikation kennenlernen"
» Seminar "Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation"

» Kundenstimmen

 

 

Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
  Aktuelles
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
» HEUTE GEWALTFREI...
 

366 Zitate mit Tipps und Kommentaren der Autoren Anja Palitza und Olaf Hartke
» Mehr: Junfermann-Verlag

» Nächste Hohgant-Termine

22.02.2019 + 27.02.2019 Hohgant-Hütte Training Gewaltfreie Kommuikation 

Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte

Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
  Kundenmeinungen
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte

"Das Seminar hat mein Leben revolutioniert. Anbei meine persönliche Zielplanung für unser Treffen in Zürich. Endlich weiß ich, was ich will und..."

Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte

Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
  Xing
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte

Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte

 

 
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
  Kontakt
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte

Olaf Hartke
Dunlopstraße 9
33689 Bielefeld


Fon: 05205 / 729 0 525
Fax: 05205 / 729 0 527
Schreiben Sie eine E-Mail:
team (@) erfolgsschritte.de

Olaf Hartke - Erfolgsschritte
Olaf Hartke - Erfolgsschritte

 

 

 

Erfolgsschritte - Hartke Unternehmensentwicklung GmbH: "Wir helfen, Unternehmen zu entwickeln."

Coaching Potenzial Mitarbeiter Geschäftsentwicklung Seminarthemen Kundenstimmen Olaf Hartke
Persönlichkeit Führungssystem Unternehmenswertsteigerung Seminarorte Referenzen Anja Palitza
Burnout nutzen Gewaltfreie Kommunikation NOVA-Beratungskonzept Termine    
Konflikte nutzen Gewaltfreie Mitarbeiterführung        
  Betrieblicher Nutzen        
           

Hartke Unternehmensentwicklung GmbH | Dunlopstr. 9 | 33689 Bielefeld | Fon: 05205 / 729 0525 | Fax: 05205 / 729 0527 | www.erfolgsschritte.de